Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der SG Phönix Eving 13/58 e.V.
Viel Spaß beim Durchstöbern der Seite.


Wir präsentieren hier alle aktuellen Ereignisse und Informationen rund um den Verein.

NEUSTEN EINTRÄGE :

1. Sieg im 1. Spiel

Im Ersten Saisonspiel der neuen Saison am zweiten Spieltag der diesjährigen Kreisliga A2 Saison startet die Mannschaft um Andreas Pzybilla und Jens Wilkus mit einem suveränen 12:0 Erfolg gegen die Zweite Mannschaft des Hörder SC

 

Nach dem das Spiel am ersten Spieltag gegen NK Zagreb noch wegen Unbespielbarkeit des Platzen am Grävingholz abgesagt werden musste (siehe unten). Spielte die SG gegen Hörder SC in der ersten Halbzeit noch verhalten aber der HSC konnte keine gefährlichen Aktion verbuchen, wobei die SG jederzeit gefährlich war.

In der 13.Minute war es dann Wilijan Najdi der Phönix mit 1:0 in Führung brachte. Die SG spielte sich in der Folgezeit einige Chancen raus aber allesamt wurden vergeben die größte Möglichkeit hatte Neuzugang Ylli Kosumi der von Yassir Mhani mustergültig freigespielt wurde alleine vor dem Tor doch diesem versprang der Ball und somit war die Chance dahin. Erst in der 38 Minute gelang der SG das zu diesem Zeitpunkt hochverdiente 2:0 wiederum war es der Neuzugang Wilijan Najdi der kaltschneuzig den Ball von halbrechter Position unhaltbar für den Hörder Keeper in der linken Ecke versenkt. Dannach verflachte das Spiel etwas und es erfolgten keine weiteren Tore in Halbzeit 1.

 

Zur Pause wechselte Trainer Przybilla zwei mal aus für den Blassgebliebenen Kosumi kam Dervis Tezic und für den in der ersten Halbzeit mit Gelb verwarnten Cetinbas kam Mick Linnenkamp

 

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich das Spiel zu einer sehr einseitigen Angelegenheit erst erhöhte der Torschützenkönig des letzten Jahres Yessir Mhani auf 3:0 in der 47. Minute. Zwei Minuten später erhöhte wiederum Neuzugang Nadjdi auf 4:0. In der 51 Minute köpfte dann der Hörder Abwehrspieler Becker eine Flanke von Mick Linnenkamp ins Tor.

Dann wechselte Pzybilla ein drittes mal aus, der dreifache Torschütze Wilijan Nadji ging vom Platz für ihn kam der Torschützenkönig der Saison 2013/2014 Mursel Bundjo ins Spiel. In der 54. Spielminute erhöhte Mick Linnenkamp mit einer Flanke auf 6:0 . Nach 10 etwas ruhigeren Minuten erhöhte der eingewechselte Mursel Bundjo in der 65. Minute auf 7:0 in der 70.Minute war es wiederrum ein Eigentor das der SGP das 8:0 bescherte. 75.Minute erhöhte Bundjo auf 9:0. Das 10:0 ließ nicht lange auf sich warten und es war wieder der eingewechselte Bundjo der in der 80 Minute erhöhte. Yessir Mhani machte in der 84. Minute das 11:0, ehe Dervis Terzic den Schlusspunkt setzte mit dem 12:0 in der 90. Minute

 

Am kommenden Sonntag kommt es dann zum härtetest gegen den Vorjahres dritten und jetzigen Tabellenführer VfR Sölde.

Anstoß ist um 15 Uhr im Sportpark im Grävingholz

DIETER BEUCHEL GEDÄCHTNISPOKAL DER SG PHÖNIX EVING

Auch in diesem Jahr findet wieder der Dieter Beuschel Gedächtnispokal statt.

Die Teilnehmenden Mannschaften sind.

Gruppe A:

TV Brechten

TuS Eving Lindenhorst

SG Phönix Eving

VfL Kemminhausen II

Gruppe B:

ÖSG Viktoria 08 Dortmund

VfB Lünen 08 

SG Alemannia Scharnhorst

Viktoria Kirchderne

 

Die SG Phönix Eving wünscht allen Teilnehmenden Mannschaft einen Faires und Sportlich erfolgreiches Turnier.

 

Die SG Phönix Eving trauert um seinen langjährigen 1.Vorsitzenden Rüdiger Weigelin